Werdet Follower über meine Facebook-Fanpage und Mitglied in meiner Gruppe für Blogger, wo ihr werben, fragen und neue Blogs entdecken könnt :)

Sonntag, 29. Januar 2012

Gina Tricot

Ich bin ja öfters mal auf diversen Blogs unterwegs und treffe oft auf einen Online-Shop: Gina-Tricot (www.ginatricot.com)
Total viele Bloggerinen bestellen sich dort manchmal etwas, und da mir das Sortiment absolut zusagt,
und ich sowieso an Klamotten-Mangel leide, werde ich dort auch bald mal bestellen. Momentan sind
ungefähr 80% meiner Kleidung komplett durchlöchert oder die Naht geht auf oder Sonstiges. Ich 
kaufe oft bei H&M ein, weil mir dort (endlich) etwas passt und es meistens auch hübsch ist - und auch
oft sehr sehr billig. Im Nachhinein ist mir aufgefallen, dass das billige nicht grundlos ist, sondern dass
durch die schlechte Qualität vieler Stücke kommt. Viele Tops von mir sind komplett kaputt! Zuerst
hatte ich vermutet, dass in meinem Schrank Motten sind und hab meinen Schrank komplett mit
Bekämpfungs-Zeug ausgestattet, aber jetzt sieht das nicht nur bei meiner Schwester, sondern auch
bei unserer Nachbarin genauso aus und alle kaufen wir bei H&M ein! Nunja, Ginatricot ist ungefähr
auf dem selben Preis-Niveau wie H&M aber ich probier das jetzt einfach mal aus, und ich werds
ja schon sehen, ob das auch in der Qualität mit der Kleidung von H&M vergleichbar ist.

Rechts seht ihr einen mini-mini-mini
Ausschnitt meiner Wunschliste.


Sobald ich dort bestellt habe,

werde ich noch einmal genauer hochladen, was ich mir jetzt letztendlich wirklich gekauft habe, was davon passt und nach einigen Wochen auch ein kleiner Testbericht, wie denn die Qualität jetzt ist.

Aber ansonsten von dem total bunten, vielfältigen Sortiment ist das jetzt schon definitiv empfehlenswert!






Kommentare:

Wer mir hier niveaulose Dinge schreiben möchte, den will ich erst gar nicht daran hindern - aber ihr solltet wissen, dass ihr euch die Mühe umsonst macht.