Werdet Follower über meine Facebook-Fanpage und Mitglied in meiner Gruppe für Blogger, wo ihr werben, fragen und neue Blogs entdecken könnt :)

Samstag, 21. April 2012

Piercing Update

"Haha du hast Haare am Bauch" könnt ihr euch sparen. Vergleicht mal die Größe der Kugel mit dem Haar, ist also ganz normal, dass jeder Mensch am Körper behaart ist.

Jetzt aber zum Eigentlichen Thema, mein Piercing zickt! Um den oberen Ausgang des Stichkanals ist alles gerötet und es tritt eine Flüssigkeit aus, die alles verklebt, sodass ich es ohne vorheriges Säubern auch mit Gewalt kaum bewegen kann. Zu den Schmerzen muss ich sagen, dass es kaum mehr weh tut, esseidem ich bleibe irgendwo heftig hängen, aber das ist natürlich selbstverständlich. Ich bin eigentlich recht zufrieden mit der Abheilung, ich schätze solche Komplikationen treten immer mal wieder auf, vor allem an solchen Stellen, wo ständig Bewegung ist. Zur Pflege muss ich sagen, dass ich nicht alles eingehalten habe. Ich benutze kein ph-neutrales Shampoo beispielsweise und trage auch keine zwei Wochen ein Pflaster, um Fusseln fern zu halten, das ist einfach zu teuer (Ein Pflaster 45ct, zweimal am Tag wechseln und das auf zwei Wochen hochgerechnet ist nicht besonders billig). Ich liebe mein Piercing jetzt schon und kann es kaum erwarten den Schmuck endlich zu wechseln!

Habt ihr andere Erfahrungen mit Piercings
was die Abheilung betrifft?

Kommentare:

  1. Wenn es doller wird solltes du nach einer Salbe fragen in einer Apotheke oder am besten dahin gehn wo du es gepierced lassen hast und dann da nach fragen. Ich kriegte damals auch eine und ging sehr schnell weg.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei meinem letzten Piercing war es eine wirklich furchtbare Entzündung die ich mit Tyrosur behandelt habe, und sie war nach einer Woche komplett weg und kam nie wieder - behandel dieses Piercing seit 3 Tagen auch damit, ich hoffe das funktioniert :)

      Löschen
  2. Probier mal einen Kamillentee beutel in heisses Wasser einzuweichen und dann abkühlen lassen und dir auf dein Piercing zu legen...so das auch bisschen flüssigkeit noch da rein kommt. Also bei mir hats geholfen. Aber ich durfte auch kein Pflaster rauf machen unso also meinte mein piercer.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das habe ich bei meinem Rook gemacht, hilft wirklich super! Sollte es sich nicht legen, werde ich es auf jeden Fall bei meinem BNP versuchen :)

      Löschen

Wer mir hier niveaulose Dinge schreiben möchte, den will ich erst gar nicht daran hindern - aber ihr solltet wissen, dass ihr euch die Mühe umsonst macht.